AUTOMATISCHE REGALSYSTEME

Bei einem automatischen Lagersystem wird der komplette Materialfluss von Computern gesteuert und mit Sondermaschinen wie Regalbediengeräte ausgeführt. Für das Ein- und Auslagern werden keine Mitarbeiter benötigt. Die Regalsysteme für das automatische Lager müssen für die verschiedenen Materialflussaufgaben und die zu lagernden Güter konfiguriert sein. Fast alle Kragarmregal-Systeme können mithilfe von Software und entsprechenden Regalbediengeräten zu einem automatischen Regalsystem aus- oder umgebaut werden.

Die robusten Kragarmregale bilden die Basis. Hier lagern die Güter, die computergesteuert erfasst und bewegt werden sollen. Eine entsprechende Lagersoftware steuert alle Lagerprozesse wie das Ein- und Auslagern, das Kommissionieren bis hin zur Inventur.

Die optimale Fördertechnik ist das dritte Glied in der Kette der Regalautomatisierung. Die Auswahl des richtigen Regalbediengeräts ist mit ausschlaggebend für einen reibungslosen automatischen Ablauf.

Alle drei Komponenten – Kragarmregal, Regalbediengerät und Lagersoftware - sind aufeinander abgestimmt.

Automatische Lagersysteme findet man immer mehr im Holz- und Metallhandel, wo Langgut kommissioniert wird. Die Abläufe im Lager wie Ein- und Auslagern, Vorbereitung für den Versand

Merkmale von automatischen Regalsystemen:

  • Schnelligkeit bei Kommissionier-Vorgängen
  • Energie- und Kostenersparnis im Lager
  • Im 24-Stunden-Betrieb einsetzbar
  • Reduzierung von Personalkosten

Kontakt

Automatische Regalsysteme